AIR1 XC 500 L

AIR1 XC 500 L

Lüftungsgerät mit WRG Kreuzgegenstrom-WT Decke, el. VH

Artikel-Nr. 04330

Eigenschaften

Kompaktlüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher inkl. Regelung fertig verdrahtet. Zur Montage an der Geschossdecke oder in der Zwischendecke in Innenräumen. Eingebautes elektrisches Vorheizregister zur Frostsicherung des Wärmetauschers bei sehr niedrigen Außenlufttemperaturen. Bei erhöhtem Komforttemperaturbedarf kann optional ein Elektro- oder Warmwasser-Nachheizregister in das Gerätegehäuse eingebaut werden. Gehäuse: Aus Aluzink-Blech, isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Außen allseitig korrosionsbeständig beschichtet, RAL 7047, Korrosions Klasse C4, innen verzinkt. Revisionsöffnungen auf der Geräteunterseite für einfachen Zugang und optimale Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. Zusätzliche Revisionsöffnung seitlich für die Filterwartung. 2 Kondensatanschlüsse DN 17,5 mm: 1 x Fortluftseite, 1 x Zuluftseite. Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle. Automatische Bypassklappe zur freien Kühlung aktivierbar. Temperaturfühler für Außenluft, Zuluft, Abluft und im Wärmetauscher zur ganzheitlichen Überwachung des Betriebszustandes. Eurovent-zertifizierter Kreuzgegenstrom-Wärmeübertrager aus Aluminium mit einem hohen thermischen Wirkungsgrad nach EN 308 von bis zu 90 %. Der Wärmetauscher verfügt über eine hohe innere Dichtheit und eignet sich damit besonders für Anwendungen, bei denen die Gefahr einer Geruchsübertragung bestehen kann.Ventilatoren: 2 direktangetriebene EC-Motoren, Klasse IE4 mit sehr niedrigen SFP-Werten, dynamisch gewuchtet und schwingungsgedämpft im Gerät gelagert. Stufenlos steuerbar über 0-10V Signal. Steckverbindungen an allen elektr. Bauteilen zur Vereinfachung von Wartungsarbeiten. Filter: Serienmäßig sind zwei großflächige, druckverlustoptimierte Kassettenfilter eingebaut (Außenluft ePM1 55% (F7) und Abluft ePM10 50% (M5)). Der Einsatz von Filtern der Filterklasse ePM1 80% (F9) in der Außenluft und ePM1 55% (F7) in der Abluft ist optional möglich. Die Filterüberwachung erfolgt mittels dynamischer, volumenstromabhängiger Drucküberwachung. Regelung: Das Lüftungsgerät wird mit einer vielseitigen Regelung betriebsbereit ausgeliefert. Die Regelung ist wartungsfreundlich in einem Anschlusskasten seitlich am Gerät angebracht, werksseitig verdrahtet und funktionsgetestet. Es stehen wahlweise 2 Bedienelemente (ECO und Touch) zur Verfügung (erforderliches Zubehör). Regelungsfunktionen: Lüftungsmodi Volumenkonstant CAV, Druckkonstant VAV (Zubehör erforderlich), Drehzahlkonstant CRPM in % oder über Wochenprogramm. Automatischer Lüftungsbetrieb/ Ventilation-On-Demand (VOD) mittels Feuchte, CO2 oder VOC Sensoren. Bis zu 18 Sensoren pro Lüftungsgerät anschließbar. Freie Kühlung, aktive Kühlung mittels Kühlregister (Kaltwasser oder DX). Temperatur-Regelung, z.B. Konstante Zuluft, außentemperaturgeführte Zuluft, Raum-Zuluft-Kaskade, etc. möglich. Digitale Eingänge für Feueralarm und externen Schalter (Ein / Aus). Digitaler Ausgang für Sammelstörmeldung. Externe Ventilator-Ansteuerung über zwei analoge 0-10V Eingänge (Zuluft- und Abluftventilator separat). Anbindung an die GLT über BACnet IP oder Modbus TCP möglich. Inbetriebnahme-Assistenten zur einfachen und schnellen Inbetriebnahme des Geräts sowie des passenden Zubehörs.

Technische Daten

Allgemeine Informationen
Artikelnummer:04330
Artikeltype:AIR1 XC 500 L
Luftleistung freiblasend:690 m³/h
Spannung:230 V , 50 Hz
Strom ungeregelt:10.3 A
zul. Fördermitteltemperatur:50 °C
Schutzart IP:31
Gewicht:130 kg
Geräteausführung:links
Montage:Deckenmontage
Wärmetauscher:Kreuzgegenstrom
ErP-ηt:79.1 %
P-qnom (Nenn-Volumenstrom):0.16 m³/s
Anschlußschemanr.:1312