Header Unternehmen

Moderne Gebäudestandards: Energieeffizienz und Design im Widerspruch?

Die Diskussion in den Medien zum Thema moderne Gebäudestandards und Energieeffizienz beschäftigte sich in den letzten Monaten nicht nur mit Fragen zum Thema Dämmung und Brandschutz, sondern stellte auch das Thema Energieeffizienz und Design in den Mittelpunkt der Diskussion. Dabei wird vor allem kritisiert, dass moderne, auf Energieeffizienz optimierte Gebäudetypen keinen Spielraum für ausgefallene Gestaltungsmerkmale oder hervorstechende Fassaden mehr lassen. Vor allem Architekten und Bauträger sehen sich mit dieser Fragestellung des Öfteren konfrontiert.

Helios Syenergie Hersteller

Um auf dieses aktuelle Thema einzugehen und den Besuchern neue Ansätze bei der Gebäudekonstruktion und -technik vorzustellen, luden Ende April sieben führende Hersteller regionale Architekten und Bauträger zu den Syenergie-Gesprächen auf Schloss Staufenberg in Durbach ein. Die Spezialisten von KS Kalksandstein, Helios Ventilatoren, Linzmeier, Schwenk Putztechnik, Hilzinger, Viessmann und Busch-Jaeger stellten in komprimierten Vorträgen den eigenen Beitrag zu energieeffizienten Gebäuden vor und lieferten so einen ganzheitlichen Einblick in moderne Baukultur - von der Gebäudehülle über die Fenster bis hin zur Gebäudetechnik.

Für jede Wohnsituation die perfekte Lösung
Über die kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung informierte Wilfried Löffler von Helios. Er zeigte wie mit dem breiten Systemangebot des Lüftungsspezialisten für jeden Neubau und jede Sanierung eine passende Lösung gefunden wird. Dank der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus Gerätetypen und Luftverteilsystemen bietet Helios das richtige Angebot für jeden Grundriss. Mit Tipps und Tricks zur Platzierung von Ventilen rundete Wilfried Löffler seinen Vortrag ab.

Interessante Gespräche beim Abendprogramm
Nachdem Rechtsanwalt Dr. Frederik Neyheusel die Vortragsreihe mit dem Thema „Neues von der Bauvertragsfront und die Haftung des Planers“ unterhaltsam beschloss, komplettierte ein stimmiges Abendprogramm den abwechslungsreichen Tag. In den Weinbergen Durbachs führte der Betriebsleiter des Weingutes kurzweilig durch die Weinherstellung und die begleitende Weinprobe. Beim abschließenden Abendessen blieb viel Zeit für den angeregten Austausch zwischen den Gästen und den Vertretern der Hersteller.

Pressekontakt

Sandra Bechmann

Tel.: +49 7720 606-177

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen