Header Unternehmen

Der EcoVent Verso von Helios - Durchdachtes Konzept von der Planung bis zur Nutzung

Der EcoVent Verso – das dezentrale Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung – setzt seit einem Jahr Standards in der Be- und Entlüftung von Einzelräumen im Neubau und der Sanierung. Durch clevere Komponenten entsteht ein durchdachtes, gesamtheitliches Konzept, das die Planung, die Montage und die Inbetriebnahme zuverlässig und mit geringem Zeitaufwand umsetzen lässt. Vier besondere Eigenschaften zeichnen den EcoVent Verso aus:

KWL EC45 fb gda if

1. Schnelle und DIN-konforme Planung mit KWLeasyPlan
Die Planung und Auslegung erfolgt dabei schnell und sicher mit wenigen Mausklicks. Wie auch bei den Vorgänger-Versionen wird der Nutzer schrittweise durch KWLeasyPlan Version 5.0 begleitet. Dabei unterstützen neue Features die Auslegung einer dezentralen KWL-Anlage mit dem Helios EcoVent Verso. Bei einer normgerechten Ausstattung der Wohneinheit mit dem Einzelraumlüftungsgerät werden automatisch die Anzahl der Geräteeinheiten mit dem erforderlichen Zubehör ermittelt. Außerdem werden die passenden Steuereinheiten den Lüftungsgeräten zugeordnet und dem Planer bzw. Installationsbetrieb in einer Übersicht zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus kann im Auslegungsbereich entschieden werden, ob die komplette Wohnung mit EcoVent Verso Lüftungsgeräten ausgestattet werden soll („DIN“-Lüftung) oder nur die Zulufträume („ECO“-Lüftung). Zusätzlich besteht eine dritte Möglichkeit in der Kombination aus EcoVent Verso in den Zulufträumen und Abluftgeräten in den Ablufträumen („HYBRID“-Lüftung). Als Ergebnis erhält der Nutzer eine Übersicht über die Anzahl der Geräte, deren Volumenströme und das benötigte Material.

2. Einfach Montage dank baustellengerechter Sets
Sobald die Kernlochbohrung angebracht wurde, erfolgt die Montage in wenigen Handgriffen. Zuerst wird die Wandeinbauhülse mittels der enthaltenen Keile in der Kernbohrung ausgerichtet und fixiert sowie die Außenblende auf die fertige Fassade montiert. Nach Abschluss der Bau- bzw. Renovierungsarbeiten wird die Lüftereinheit in die Wandhülse eingeschoben und elektrisch angeschlossen. Sobald die Geräteeinheit eingebaut und angeschlossen ist, kann die Innenblende mühelos ohne Werkzeug aufgesetzt werden.

3. Komfortable Inbetriebnahme per Laptop
Die Steuerung des EcoVent Verso erfolgt intuitiv über das LED-Bedienelement. Die beiden Taster regulieren fünf Lüftungsstufen und drei Betriebsarten (Reversierbetrieb mit Wärmerückgewinnung, Querlüftung und Zuluftbetrieb). Alternativ zur Inbetriebnahme des Lüftungsgeräts über die Taster, kann die dezentrale Lüftung dank der innovativen Software „HELIOS EcoVent Verso“ via USB-Anschluss auch mit PC oder Laptop verbunden werden. Ein weiterer Vorteil des EcoVent Verso ist, dass alle eingestellten Werte auf dem PC bzw. Laptop gespeichert und bei Bedarf wieder auf die Steuereinheit übertragen werden können. Gerade bei größeren Objekten mit identischen Wohneinheiten und identischer Gerätezahl spart diese Möglichkeit nicht nur Zeit, sondern bares Geld.

4. Mehrfach ausgezeichnetes Design
Das Design des EcoVent Verso wurde in diesem Jahr mit dem German Design Award 2016 sowie dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet. Den German Design Award erhält er in der Kategorie „Excellent Product Design – Energy“. Dieser Award wird jedes Jahr vom Rat für Formgebung verliehen und genießt nicht nur in Fachkreisen hohes Ansehen. In der Jurybegründung wird vor allem die klare Linienführung und das puristische Design des EcoVent Verso hervorgehoben, das sich unauffällig in die moderne Raumgestaltung integriert.

 

Pressekontakt

Sandra Bechmann

Tel.: +49 7720 606-177

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen