Header Unternehmen

Bilden und punkten: 13.te Sy(e)nergie-Veranstaltung ein erneuter Erfolg

Energieeffizienz und Gestaltung - Synergie oder Widerspruch?
„Komprimierte Kurzvorträge über die neuesten Trends, dazu ein Baurechtsvortrag, der allen Teilnehmern bei der täglichen Praxis hilft und das zwischen historischen Raumfahrzeugen und Oldtimern – so macht Fortbildung Spaß“ lautete das Feedback der über 50 teilnehmenden Architekten und Fachplaner zur 13.ten Ausgabe der „Sy(e)nergie-Gespräche“ im Technik Museum in Speyer. Die Spezialisten von KS Kalksandstein, Helios Ventilatoren, Linzmeier, Schwenk Putztechnik, Hilzinger, Viessmann und Busch-Jaeger stellten in den Vorträgen ihren eigenen Beitrag zu energieeffizienten Gebäuden vor. Von neuesten Dämm- und Putzsystemen über Fensterlösungen bis hin zu Haustechnik-Geräten und Bus-Systemen decken die sieben Hersteller alle Bereiche einer modernen Baukultur ab. Im Mittelpunkt stand die Vereinbarkeit von Energieeffizienz und Design. Gemeinsam mit Moderator Johannes Laible konnte anhand von vielen Beispielen gezeigt werden, dass eine energieeffiziente Bauweise der Architektur neue Chancen eröffnet.

Für jede Wohnsituation die perfekte Lösung
Über die verschiedenen Möglichkeiten der kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung informierte Wilfried Löffler von Helios Ventilatoren. Er zeigte wie mit Wand-, Decken- oder Standgeräten sowie mit zentralen und dezentralen Lösungen für jede Anforderung das passende System gefunden wird. In seinem Vortrag stellte er auch eine neue Lösung für Mehrgeschossbauten vor: Die KWL® MultiZoneBox. Sie vereint die Funktionen einer Volumenstrom-Regelung, Schalldämmung und Luftverteilung in einer kompakten Einheit – und das für Zu- und Abluft. In Kombination mit einem gebäudezentralen Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung sorgt sie geräuschlos für eine bedarfsgerechte Be- und Entlüftung.

Neben den Hersteller-Präsentationen war besonders der Vortrag „Neues von der Bauvertragsfront und die Haftung des Planers“ von Rechtsanwalt Dr. Frederik Neyheusel ein Highlight der Veranstaltung. Außergewöhnlich unterhaltsam informierte er anhand von Gesetzestexten und aktuellen Fällen über das Thema “Mangel” und gab den Teilnehmern wichtige Tipps zur Vermeidung von Rechtsstreitigkeiten.

Interessante Gespräche beim Abendprogramm
Bei der anschließenden Führung durch das Technik Museum konnten die Teilnehmer in einem originalen Jumbo Jet herum klettern und das Innenleben eines U-Bootes inspizieren. Neben dem russischen Space Shuttle BURAN konnten Lokomotiven, Oldtimer und tausende weitere Exponate besichtigt werden. Beim abschließenden Abendessen blieb viel Zeit für den angeregten Austausch zwischen den Gästen und Herstellern. Der hohe Anspruch wurde bereits belohnt: Die Veranstaltungen der Syenergie-Gruppe werden mit Fortbildungspunkten der Deutschen Energieagentur dena sowie mit Unterrichtseinheiten von der Architektenkammer Baden-Württemberg honoriert. Am 18.Oktober 2018 wird die erfolgreiche Reihe der „Sy(e)nergie-Gespräche“ im Stuttgarter Fernsehturm fortgesetzt. Anmeldungen sind jetzt bereits unter event.linzmeier.de möglich.

 

Pressekontakt

Sandra Bechmann

Tel.: +49 7720 606-177

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen