Header Unternehmen

Das neue Helios EcoVent Verso Laibungselement - Ratz. Fatz. Unsichtbar.

Der EcoVent Verso setzt seit seiner Markteinführung Maßstäbe im Bereich der dezentralen Wohnraumlüftung. Die Wärmerückgewinnung erfolgt im Reversierbetrieb, das heißt Zu- und Abluftphasen wechseln sich ab. In der Abluftphase nimmt der Keramik-Wärmespeicher die Wärme der Raumluft auf und speichert diese. Im anschließenden Zuluftbetrieb wird die frische Außenluft durch den Keramikspeicher geleitet und übernimmt dessen Wärme, so dass die frische Luft vorgewärmt in den Wohnraum strömt. Um möglichst wenig von der Lüftungsanlage zu sehen, hat Helios ein Laibungselement entwickelt, das die Außenfassaden-Blende geschickt verschwinden lässt.

Das Element aus hochdämmendem EPP lenkt die Luft innerhalb des Wärmedämmverbundssystems um 90° in die Fensterlaibung. Aufgrund der ausgeklügelten Konstruktion kann eine flexible Montage von rechts oder links, ohne Umbau oder Mehraufwand erfolgen. Darüber hinaus ist das EPP-Element mittels Säge oder Heißdraht beliebig kürzbar und kann mit geringstem Aufwand an die baulichen Gegebenheiten angepasst werden. Die Tatsache, dass sich das Element vollständig in die Dämmung integriert und außer dem Gitter in der Fensterleiste kein Bauteil zu sehen ist, revolutioniert die dezentrale Lüftung im KWL-Bereich erneut.


Hochwertige Design-Wandgitter
Das edle Design-Gitter, das perfekt auf die Funktion des dezentralen Lüftungsgeräts abgestimmt ist, steht in 3 Varianten zur Verfügung. Neben der Edelstahl-Variante und einer transparent beschichteten Ausführung für küstennahen Einsatz, ist das robuste Gitter auch in neutralem weiß erhältlich.

Pressekontakt

Sandra Bechmann

Tel.: +49 7720 606-177