Header Unternehmen

FlexPipe „Plus“ von Helios: Rund- und Ovalrohr im cleveren Systempaket

Mit Einführung des Luftverteilsystems FlexPipe setzte Helios vor wenigen Jahren neue Maßstäbe. Das flexible Rohrsystem machte die Planung und Installation einer KWL Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung so einfach wie nie zuvor: Sternförmige, flexible Endlosverlegung von der Rolle. Direkter Betonverguss des Rundrohrsystems mit engsten Biegeradien in der Decke.

Helios FRS Übergang rgb

Nun wird aus dem Luftverteilsystem FlexPipe des für sein breites KWL Angebot bekannten Herstellers FlexPipe „Plus“. Das „Plus“ steht für die Ergänzung des bewährten Rundrohres um ovale Komponenten. Die Tatsache, dass das neue Ovalrohr über einen identischen hydraulischen Querschnitt wie das Rundrohr sowie über eine punktsymmetrische Bauform verfügt, revolutioniert die Luftverteilung im KWL-Bereich erneut.

Rund. Oval. Egal.
– Von der Planung und Auslegung über die Montage und Einregulierung bis hin zur Wartung ist kein Umdenken erforderlich. Beim Rund- und Ovalrohr von Helios verhält sich alles gleich. Wer also FlexPipe bereits kennt, kommt sofort und ohne Umdenken auch mit FlexPipe „Plus“ zurecht.
– Die sonst übliche Entscheidung zwischen einem System für die Verlegung in der Betondecke oder einem anderen für die Verlegung auf dem Rohfußboden stellt sich bei Helios nicht: Dank identischer hydraulischer Querschnitte und Druckverluste der beiden Rohre und aufgrund durchdachter Systemkomponenten kann rund und oval beliebig kombiniert werden – dies sowohl in der Strecke als auch bereits vom Verteilerkasten weg. Hierfür hat der innovative Systemhersteller vertikale und horizontale Rund-Oval-Übergangsstücke sowie ein cleveres Verteilerkastenkonzept entwickelt.
– Mit diesen Eigenschaften bringt FlexPipe „Plus“ größtmögliche Flexibilität sowohl bei der Planung als auch auf der Baustelle bei überschaubarer Systemkomplexität.
– Die Verbindung von Rund- und Ovalrohr in einem System führt zu einer geringen Teilevielfalt und schließt eine aufwendige Bevorratung und ein differenziertes Handling unterschiedlicher Systeme beim Handel aus.
– Das raumsparende Ovalrohr mit nur 51 x 114 mm Bauhöhe kommt ausschließlich dann zum Einsatz, wenn geringe Aufbauhöhen erforderlich sind. Aufgrund der punktsymmetrischen Bauform ist die Verlegung aus der Waagerechten nach oben oder unten problemlos möglich. Ganz ohne den umständlichen Einsatz von Adapterstücken zur Lagekorrektur.

Garantierter Praxis-Mehrwert
Neue, aerodynamisch optimierte Anschlusskästen aus Kunststoff garantieren geringste Druckverluste und sorgen mit integrierten Höhenmarken an den Ventil-Anschlussstutzen für ein passgenaues Einkürzen. Alle Kunststoff-Formteile des FlexPipe „Plus“-Systems lassen sich quasi werkzeugfrei montieren. Praktische Laschen für die rasche Befestigung auf dem Rohfußboden, an der Decke und an der Wand sind an den Formteilen integriert. Für die schnelle, luftdichte und ausreißsichere Befestigung des Rohres an allen Verbindungsstellen sorgen innovative Fixierungsklammern, die sich bei Bedarf mit einem Handgriff wieder lösen lassen.

Auch bei den Verteilerkästen greift Helios das Kombinationsprinzip auf und setzt damit ein absolutes Benchmark: So ist nicht nur eine Belegung mit runden oder ovalen Einzelstutzen möglich, sondern je nach Anforderung auch eine gemischte Variante – stirnseitig am Verteilerkasten, um 90° versetzt oder kombiniert. Ein zusätzlich angebotener, neuer Multiverteiler ermöglicht eine variable Installation durch zahlreiche Platzierungsvarianten als Decken-, Wand- oder Etagenverteiler.
Vom Verteilerkasten bis hin zum Decken-/ Boden- und Wandkasten sind bei Helios FlexPipe „Plus“ alle Ab- und Zuluftkomponenten identisch. Das vereinfacht Planung und Installation und sorgt für eine überschaubare Teilevielfalt.

FlexPipe „Plus“ ist ideal auf das lückenlose, marktführende Helios KWL Portfolio abgestimmt und damit ein Garant für eine rundum perfekte Funktionsweise des kompletten Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung. Alle Komponenten des neuen Luftverteilsystems sind in der neuen Helios Druckschrift „FlexPipeplus. Nie war ein Luftverteilsystem flexibler.“ enthalten, die unter www.heliosventilatoren.de angefordert oder heruntergeladen werden kann.

Pressekontakt

Sandra Bechmann

Tel.: +49 7720 606-177

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok